PartyRestaurant "Esszimmer"
logo
Home
Partyraum
Veranstaltungen
Fettnäppchen
Barbara Weinzierl
Erik Lehmann
Beyer&Hang
Angelika Beyer
Tina-Nicole Kaiser &
Sachsenmeyer
Matthias Machwerk
Chemnitzer Kabarett
Nörgelsäcke
Buffets
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum


Danke für Ihren Besuch und Ihr Interesse!

 

 

Das Geraer Fettnäppchen präsentiert Ihnen 2018:

VOLL REZEPTFREI

              oder: Der Nächste bitte!
Die besten Szenen rund um die Gesundheit mit Eva-Maria Fastenau & Michael Seeboth

Irgendwann kommt auch für einen Kabarettisten die Zeit, da kennt er sich in
Wartezimmern und Arztpraxen besser aus als in Kneipen. 

Und wenn man, wie Eva-Maria Fastenau, fast 40 Jahre auf der Bühne des Kabarett `s „Fettnäppchen“ gestanden hat, hat man auch mindestens genau so viele Szenen zur Gesundheit gespielt. 

Zusammen mit ihrem jungen Kollegen Michael Seeboth, hat sie daraus ein Kabarettprogramm zusammengestellt, das nicht nur Halbgötter in Weiß und Krankenkassen, sondern auch Pillendreher und Gesundheitsapostel

auf`s Korn nimmt. Wenn Sie wissen wollen,

warum Arztpraxen jetzt einen Türsteher brauchen und warum Rentner die besseren Rohstofflager sind, 

im "Fettnäppchen" erfahren Sie es.

Und das Ganze natürlich:
 Voll rezeptfrei ! 

 

FRAUEN WISSEN ALLES, MÄNNER ALLES BESSER

oder: Im Hausflur zieht`s!!
Mit Tanja Arenberg und Gisa Jürcke
Wenn man wie Frau Grossert und Frau Kleinert so in seinem Hausfrauendasein aufgeht,so lange schon zusammen in einem Haus wohnt und zusammen schon so viele Flaschen Eierlikör geleert hat, dann ist man gegen alle Widrigkeiten des Lebens gefeit und kein Mann macht einem etwas vor. 

Wie auch, wenn der laut Statistik gegenüber dem Redefluß einer Frau täglich nur die Hälfte ihrer Wörter herausbringt. 

Und warum? Weil er der Meinung ist, dass Männer eben nicht so viele Worte brauchen, um sich zu verstehen. Das sehen natürlich unsere Damen ganz anders und wissen sich bei allen Themen durchzusetzen. 

Ob es nun die Kinderbestellung im Internet, die Mogelpackung bei der Butter, das Schicksal einer Rüschenbluse auf dem Wühltisch oder der Hörverlust der Männer ist. Sie können sich sogar in die Nöte der Männer am Stammtisch und die der Damen unter der Frisierhaube versetzen. 

Und das Ganze immer nach dem Motto:

„Eine Hausfrau, die nicht säuft,  ist wie ein Motor, der nicht läuft".. 


… und auch 2018 sind die Weihnachtsmänner wieder voll im Stress.

Ob und was es auf die Nuss gibt...lassen Sie sich überraschen!

 

Top
Birgit Menzl Partyservice-Catering  | birgit.menzl@t-online.de